Ausschreibung:

Termin, Zeitplan:

22.5. bis 24.5.2008 (Fronleichnam)

1. Runde Donnerstag 22.5.08 10.00 Uhr
2. Runde Donnerstag 22.5.08 16.30 Uhr
3. Runde Freitag, 23.5.08 16.30 Uhr
4. Runde Samstag, 24.5.08 10.00 Uhr
5. Runde Samstag, 24.5.08 16.30 Uhr

Ort:

Pfullinger Hallen, 72793 Pfullingen

Anreise:

Mit Pkw auf der B312, Ortsausgang Richtung Lichtenstein / Unterhausen.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Busverbindung ab Bahnhof Reutlingen mit Linie 2.

Teilnahmeberechtigung:

Die olympische Amateurmeisterschaft ist ein Angebot für die Mitglieder des Deutschen Schachbundes.

Beim Vorturnier des Schachverband Württemberg e.V. sind alle spielaktiven Mitglieder von Vereinen im Schachverband Württemberg, sowie Nichtvereinsspieler mit ständigem Wohnsitz im Bereich des Schachverband Württemberg (Nachweis bitte vorlegen) teilnahmeberechtigt.

Wertungsgruppen:

1.999  8.16001699
2.10001099  9.17001799
3.11001199  10.18001899
4.12001299  11.19001999
5.13001399  12.20002099
6.14001499  13.21002199
7.15001599  14.22002299

Für die Gruppeneinteilung wird die Turnierwertzahl (TWZ) herangezogen, bei Spielern, die eine Elo-Zahl und eine DWZ haben, gilt jeweils die höhere Wertungszahl für die Gruppenzugehörigkeit.

Bei der TWZ gilt für alle Turniere der Serie die DWZ-Liste des DSB und die Elo-Liste der FIDE vom 01.01.2008. Spieler ohne Wertzahl werden in die Gruppen durch die Turnierleitung eingeteilt.

Modus:

Gespielt werden pro Wertungsgruppe 5 Runden im Schweizer System. Bei geringer Teilnehmerzahl werden einzelne Wertungsgruppen von der Turnierleitung zusammengefasst.

Bedenkzeit:

Gespielt wird mit folgender Bedenkzeit: 90 Minuten für 40 Züge, nach der Zeitkontrolle erhält jeder Spieler 15 Minuten zusätzlich für alle noch verbleibenden Züge. Jeder Spieler erhält pro Zug 30 Sekunden zu seiner Bedenkzeit hinzugefügt (neue FIDE-Bedenkzeit).

Turnierleitung:

Alexander Geilfuß (SVW-Verbandsspielausschuss) unter Mitarbeit von Mitgliedern der SF Pfullingen

Schiedsrichter:

NSR Klaus Schumacher (Hauptschiedsrichter – SVW - stellv. Verbandsspielleiter),

NSR Klaus Bornschein (SVW-Schiedsrichterobmann) und

NSR Oliver Schmitt (SVW-Vizepräsident).

Anmeldung:

Bis 15.5.2008 online bei gleichzeitiger Überweisung des Startgeldes auf das Konto des Schachverbandes Württemberg, Konto Nr. 1465840 bei KSK Reutlingen, BLZ 640 500 00. Kurzfristige Anmeldung telefonisch bei Alexander Geilfuß, Tel. Tel.: 07133 / 12 000 16 bzw. Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder bis spätestens 1 Stunde vor Turnierbeginn vor Ort ist möglich, sofern noch freie Plätze vorhanden sind.

Startgeld:

Erwachsene:25,00€ bei Voranmeldung mit Vorabüberweisung bis 15.5.
Schüler/Studenten:20,00€ bei Voranmeldung mit Vorabüberweisung bis 15.5.
Erwachsene:30,00€ bei Anmeldung ab dem 16.5. oder am Turniertag
Schüler/Studenten:25,00€ bei Anmeldung ab dem 16.5. oder am Turniertag

Achtung: Pro genau 5 gemeinsam vorangemeldeten Teilnehmern aus einem Verein reduziert sich das Startgeld um 5,00€ für diese Spieler.

Das Startgeld wird etwa zu gleichen Teilen als Preisgeld ausgeschüttet und für die Organisation der Endrunde in Dresden verwendet (z.B. gemeinsame Anreise…)

Meldeschluss:

Online-Voranmeldung erwünscht bis 15. Mai 2008 (Nachweis der Überweisung des Startgeldes bitte vorlegen).

Endgültiger Meldeschluss ist 1 Stunde vor Turnierbeginn.

Persönliche Registrierung vor Ort, auch der vorangemeldeten Teilnehmer, bis 1 Stunde vor Turnierbeginn ist erforderlich.

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 280 Spieler begrenzt – es entscheidet die Reihenfolge der Meldung.

Preise:

Pro Wertungsgruppe wird ein Preisfonds ausgelobt, der, abhängig von der Teilnehmerzahl und der Gruppengröße vor Turnierbeginn bekannt gegeben wird.

Für die ersten 6 jeder Gruppe werden Medaillen ausgegeben.

Für die Platzierung gilt zunächst die erreichte Punktzahl, dann die Buchholz-Wertung, dann die Sonneborn-Berger-Wertung und dann (sofern es um Qualifikationsplätze geht) das Los.

Qualifikation:

Pro Wertungsgruppe qualifizieren sich für den Schachverband Württemberg 6 Spieler für die Finals in Dresden (nähere Infos dazu: siehe unten).

Nimmt ein für das Finale qualifizierter Spieler nicht am Finale teil, rückt der Nächstplatzierte aus dem entsprechenden Qualifikationsturnier nach.

Verpflegung:

Die Halle ist bewirtschaftet, preisgünstige Verpflegung wird angeboten.

Übernachtungen:

Sonderkonditionen bei Reservierung (direkt im Hotel unter dem Stichwort Deutschland-Cup) bis spätestens 15.4.2008 im
Hotel Engelhardt (bekannt vom DSB-Kongress 2005)
Hauffstr. 111
72793 Pfullingen
Tel.: 07121 / 9920-0
Fax.: 07121 / 92220-222
Freecall 0800 / 1875190
E-Mail.: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können
Internet: www.hotel-engelhardt.de

Zimmerpreise:
Einzelzimmer EUR 60,00 Übernachtung mit Frühstück
Doppelzimmer EUR 78,00 Übernachtung mit Frühstück

Sonstiges:

Alle Wertungsgruppen werden DWZ ausgewertet.

Rahmenprogramm: Die SF Pfullingen bieten am Freitag, 23.5.2007, ab 10.00 Uhr eine Stadtführung und/oder ein Blitzturnier an.

Evtl. Rückfragen beantwortet Alexander Geilfuss unter Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder unter 07133 / 12 000 16.

Ausschreibung und weitere Informationen zum Download